ÜBER UNS

Seit 1948 hat Qualität einen Namen

Neben der optischen und farblichen Gestaltung von Räumen und Fassaden bildet die Verarbeitung von Bodenbelägen jeglicher Art den Schwerpunkt unseres Malereibetriebs. Dabei fühlen wir uns stets der Tradition und dem handwerklichen Können verpflichtet – und das seit der Firmengründung durch Karl-Heinz Zerck im Dezember 1948.

1988 übernahm dessen Sohn Michael Zerck den renommierten Betrieb. 2014 wurde der Betrieb durch die Otto Gerber GmbH (Geschäftsführer: Nicolai Voß) übernommen und ist seitdem Teil der Otto Gerber Gruppe. Seit dem Ausscheiden Michael Zercks 2017 ist Nicolai Voß alleiniger Geschäftsführer.

Durch unseren Beitritt in die Otto Gerber Gruppe 2014 sind wir heute Teil eines starken Verbunds – davon profitieren auch unsere Kunden. Mit einer personellen Stärke von insgesamt 125 Mitarbeitern in drei Betrieben und einem umfassenden Leistungsangebot sind wir in der Lage, auch komplexe Bauvorhaben stets fristgerecht und fachmännisch abzuwickeln. Stehen dagegen nur kleinere Ausbesserungsarbeiten an, so sind es unsere Servicemaler, die umgehend für Sie vor Ort sind.

Unser Unternehmen beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter. Regelmäßig zum 1. Februar sowie zum 1. August eines Jahres bieten wir Ausbildungsplätze für den Beruf des Malers und Lackierers an. Als Innungsmitglied profitieren unsere Lehrlinge von überbetrieblichen Schulungen, die im Norddeutschen Ausbildungszentrum der Maler- und Lackierer-Innung durchgeführt werden, und spezielle Fachkenntnisse vermitteln.